Weihnachtsbaumsammlung 2017

Bereits zum fünfzehnten Mal sammelten Jungen Union und CDU Gemünden die ausgedienten Weihnachtsbäume in der Kernstadt und den Stadtteilen ein. In mehreren Arbeitsgruppen waren die Christdemokraten über 4 Stunden im Einsatz. Für jeden Baum baten die Helfer um eine Spende für die Jugendarbeit der Vereine. „Die Resonanz war wie immer sehr groß und wird zu einem tollen Spendenbetrag führen“, sagte CDU Fraktionsvorsitzende Katharina Tils.

Dieser wird in den kommenden Tagen an die Vereine übergeben, informierte Tils.
Jeder Spender erhielt ein Los und konnte im Anschluss an einer großen Verlosung teilnehmen. In diesem Jahr hatten die CDU Frauen Ulrike Sommer, Monika Oberlies, Sonja Körbs, Christin Parthesius und Katharina Tils alle Gewinne in Pakete verpackt und unter einem alten Weihnachtsbaum zur Verlosung bereitgestellt, um die Spannung insbesondere der Kinder noch zu steigern.

Im Anschluss an die Verlosung wurden die Bäume vor der Ludwig-Knieling-Hütte verbrannt. Zahlreiche Gäste u.a. die Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg und der stellvertretende CDU Kreisvorsitzende Rainer Hesse konnten zusehen, wie die Bäume innerhalb weniger Minuten ein Raub der Flammen wurden. Bei Glühwein, Bier und Bratwurst traf man sich anschließend in gemütlicher Runde.
Der stellvertretende Vorsitzender der Jungen Union, Christian Adel dankte Bernd Ochse, Erhard Schmittmann, Heinz-Wilhelm Trümner, Wilfried Sack und Wilfried Lingelbach für die Bereitstellung der Schlepper sowie Wilfried Schneider und Reinhard Körbs für die Vorbereitung der Ludwig-Knieling-Hütte.

Weihnachtsbaumsammlung 2017